Dr. Michael Pichelmaier
Facharzt für HNO
Ästhetisch-funktionelle Kopf/Halschirurgie

Letzte Artikel von Gerald Urschitz

RTL2 Extrem schön!

  • Extrem schön! – Endlich ein neues Leben
  • Extrem Schön
  • Extrem Schön
  • Extrem Schön
  • Extrem Schön
  • Extrem Schön
„Extrem schön! Endlich ein neues Leben“ zeigt Menschen, die aufgrund ihres Aussehens ausgegrenzt werden, ihr Selbstwertgefühl verloren und sich aus dem Leben zurückgezogen haben.
Ein kompetentes Expertenteam aus Ärzten, Psychologen, Fitnesstrainer und Ernährungsberater verhilft den Kandidaten zu ihrem Traumaussehen und zu einem neuen Selbstwertgefühl. Der Preis ist hart: mindestens acht Wochen Trennung von der Familie, mindestens acht Wochen Entbehrungen und Schmerzen. Doch die überschäumende Freude nach den Verwandlungen ist überwältigend.

Sendetermine

"Extrem schön! Endlich ein neues Leben"

Zur Zeit gibt es leider keine Ausstrahlungen von "Extrem Schön".

Hier kommen Sie zu meinen Steckbrief aus der Sendung!


Weitere Infos zur Sendung "Extrem schön! - Endlich ein neues Leben" finden Sie hier!


Nasennebenhöhlenoperation

Endoskopische Nasennebenhöhlenchirurgie (FESS), Nasenpolypenentfernung, Behandlung einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) Kurzübersicht: Operation in Vollnarkose Entlassung frühestens am Tag nach der Operation Arbeitsfähig nach circa 2 Wochen Eher gering schmerzhafter Eingriff Die Nasennebenhöhlen (Stirn-, Kiefer-, Keilbeinhöhle-, und Siebbeinzellen) sind lufthaltige, mit Schleimhaut ausgekleidete Räume, die über enge Ausführungsgänge mit der Nase in Verbindung stehen. Entzündungen können aus der Nase übergehen und sich wegen…
Mehr lesen

Nasenmuschelverkleinerung

Turbinoplastik, Conchotomie, Mucotomie

Kurzübersicht:
  • Operation in Lokalanästhesie
  • Entlassung je nach Wohlbefinden direkt nach dem Eingriff
  • Arbeitsfähig am nächsten Tag
  • sehr gering schmerzhafter Eingriff
Turbinoplastik, Conchotomie, Mucotomie, Coblation
Die Nasenmuscheln haben wertvolle Funktionen für unser gesamtes Wohlbefinden. Sie erwärmen, befeuchten die Einatemluft und sie reinigen die Luft von Schmutzpartikeln. Es gibt eine Unzahl von operativen Möglichkeiten um eine Nasenmuschel zu verkleineren, davon erscheinen mir aber nur 2 Techniken empfehlenswert.
Neben minimal invasiven Techniken zur Nasenmuschelverkleinerung (Turbinoplastik), haben sich mittlerweile Radiofrequenzbehandlungen etabliert.
Eine spezielle Form stellt die Coblation® Technologie (engl. cold ablation) dar. Bei minimaler thermischer Belastung (40-70º Celsius) wird eine Volumenreduktion durch eine Vernarbung der Nasenmuschel von innen her bewirkt.
Die außen liegende Schleimhaut kann mit diesem Verfahren sehr gut geschont werden. Der große Vorteil der Coblationtechnik liegt darin, dass auf eine Nasentamponade verzichtet werden kann, und dass der Eingriff problemlos  
5_turbinate_reduction_procedure[1]

Nasenmuschelverkleinerung

Turbinoplastik, Conchotomie, Mucotomie

Kurzübersicht:
  • Operation in Lokalanästhesie
  • Entlassung je nach Wohlbefinden direkt nach dem Eingriff
  • Arbeitsfähig am nächsten Tag
  • sehr gering schmerzhafter Eingriff
Turbinoplastik, Conchotomie, Mucotomie, Coblation
Die Nasenmuscheln haben wertvolle Funktionen für unser gesamtes Wohlbefinden. Sie erwärmen, befeuchten die Einatemluft und sie reinigen die Luft von Schmutzpartikeln. Es gibt eine Unzahl von operativen Möglichkeiten um eine Nasenmuschel zu verkleineren, davon erscheinen mir aber nur 2 Techniken empfehlenswert.
Neben minimal invasiven Techniken zur Nasenmuschelverkleinerung (Turbinoplastik), haben sich mittlerweileRadiofrequenzbehandlungen etabliert.
Eine spezielle Form stellt die Coblation® Technologie (engl. cold ablation) dar. Bei minimaler thermischer Belastung (40-70º Celsius) wird eine Volumenreduktion durch eine Vernarbung der Nasenmuschel von innen her bewirkt.
Die außen liegende Schleimhaut kann mit diesem Verfahren sehr gut geschont werden. Der große Vorteil der Coblationtechnik liegt darin, dass auf eine Nasentamponade verzichtet werden kann, und dass der Eingriff problemlos  
5_turbinate_reduction_procedure[1]

Nasenscheidewandoperation

Septumplastik, verbogene Nasenscheidewand, Septumoperation[spacer] Kurzübersicht: Operation in Vollnarkose Entlassung wahlweise am Operationstag, oder am Tag danach. Arbeitsfähig nach 7-10 Tagen eher gering schmerzhafter Eingriff [spacer] Die Nasenscheidewand trennt die Nase im inneren Bereich in 2 Haupthöhlen. Sie besteht im vorderen Anteil aus biegsamen Knorpeln und geht im hinteren Bereich in  knöcherne Anteile über. Während des…
Mehr lesen

Letzte Kommentare von Gerald Urschitz

Keine Kommentare von Gerald Urschitz noch.